FENESTRATION BAU China vor der Premiere

Volle Hallen bei der Fenestration China 2016

Die Messe München hat mit dem Erwerb der FENESTRATION CHINA einen weiteren wichtigen Schritt getan, um im größten Baumarkt der Welt Flagge zu zeigen und ein Pendant zur BAU in München zu schaffen. Wie bereits auf der BAU im Januar angekündigt, bildet die FENESTRATION CHINA künftig den Kern der neuen FENESTRATION BAU China (FBC), die erstmals vom 7. bis 10. November 2017 in Shanghai stattfinden wird.

Segmente der BAU in München werden an
die neue Veranstaltung angedockt. Im ­Shanghai New International Exhibition Center (SNIEC) präsentieren in acht Hallen nationale und internationale Unternehmen wie u. a. ­Hörmann, Hueck, Kin Long und Roto Frank qualitativ hochwertige Lösungen rund um die Themenblöcke Baustoffe, Bau-IT, Fassaden, Fenster, Gebäudeautomation, Gebäudetechnologie und Türen.

Wichtig: Die Expertise der FENESTRATION CHINA bleibt erhalten und wird durch ein kompetentes Team aus Shanghai und München ergänzt. Das neu formierte Projektteam hatte auf der BAU in München erste Gelegenheiten zum gegenseitigen Austausch. Integraler Bestandteil der FENESTRATION BAU China bleibt der BAU Congress China (BCC). Der BCC hat seit 2014 dabei geholfen, den Markeneintritt der BAU in China vorzubereiten und die Marke im Reich der Mitte bekannter zu machen. Auch 2017 ergänzt der Kongress mit den Schwerpunktthemen „Tomorrow´s Urban Design“, „Future Building System“ und „Projects for China“ das Ausstellungsportfolio und bietet praxisorientierte Lösungen, die auf die Besonderheiten des chinesischen Baumarktes zugeschnitten sind. Durch den Kongress führen u. a. renommierte Architekten wie Wolf D. Prix von Coop Himmelb(l)au aus Wien, Prof. Kees Christiaanse von KCAP aus Rotterdam oder Zhang Mingh von Original Design Studio aus Shanghai.

Einen Mehrwert für die Besucher bietet zusätzlich zu Messe und Kongress auch das weitere Rahmenprogramm der FBC. Neben den Fenest­ration Days China, die bereits am 5. und 6. November im Vorfeld der Messe stattfinden, können sich die Besucher der FBC auch über die neuesten Entwicklungen im Bereich der chinesischen Immobilienwirtschaft informieren oder sich mit dem Fachhandel austauschen. Diese Kombination aus Messe und hochwertigem Rahmenprogramm ist einmalig für China.

www.bauchina.com